Aus Liebe zur Kreativität

Skandinavische Weihnachtsdeko im Wohnzimmer – jetzt wird´s hyggelig

Jetzt am Wochenende ist offiziell die erste Weihnachtsdeko in unserem Zuhause eingezogen und somit der Startschuss für meine allerliebste Jahreszeit – Weihnachten. Den Anfang macht eine skandinavische Weihnachtsdeko im Wohnzimmer – etwas verspielt, jedoch nicht kitschig.

„Wir alle tun das oder sollten es tun. Wir alle kommen heim oder sollten heim kommen. Für eine kurze Rast, je länger desto besser, um Ruhe aufzunehmen und zu geben.“ Charles Dickens

Weihnachten 2017 dominiert die Palette der sanften und unaufdringlichen Farben – zartes Rosé, gebürstetes Gold und Crémetöne. Die Pastelltöne geben der Weihnachtsdeko einen skandinavischen Touch. Verschiedene Graunuancen schaffen – ergänzt durch Gold – eine edle und zarte Weihnachtsatmosphäre. Einen schönen Kontrast dazu bilden warme, dunkle Töne, wie ein mattes Tannengrün.

Ich hätte bis vor ein paar Wochen auch nie gedacht, dass ich mal so auf Grün stehen würde, aber diese warmen, blaustichigen Grüntöne haben es mir in diesem Jahr angetan. Meine Favoriten in den verschiedenen Grün-Nuancen sind Samtkissen und Papierobjekte im Wabenlook, wie kleine Tannenbäume oder Christbaumanhänger. Tannengrün in Kombination mit gebürstetem Gold ist mein absoluter Liebling für dieses Weihnachten.

weihnachtsdeko-im-nordischen-stil-fuer-ein-hyggeliges-wohnzimmer-

ich-glaub-noch-ans-christkind-christbaumanhaenger

weihnachtsdeko-im-skandi-look

Moderner Baumschuck im Skandinavischen Einrichtungsstil

Als Highlight im Wohnzimmer (zumindest bis der Tannenbaum steht) habe ich wieder ein paar Zweige in unserem Garten abgeschnitten und Gold gesprüht. Diese dann in eine etwas größere Vase stecken. Tipp: die Vase vorher mit Steckschaum ausfüllen, dann halten die Zweige schön fest in der Mitte. Damit man den Steckschaum dann später nicht sieht, einfach ein wenig Packpapier obendrüber drapieren. Eine ähnliche Variante hatte ich bereits letztes Jahr mit einem DIY Adventskranz verbunden.

Für den weihnachtlichen Flair, sorgen neben einer kleinen LED-Draht-Lichterkette, welche ich um die Zweige gewickelt habe, eine Auswahl an verschiedenen Weihnachtsanhängern und Baumschmuck. Anhänger aus Papier, durchsichtige Kugeln mit kleinen Tannenzapfen gefüllt, kleine Keramikanhänger und selbstgemachter geometrischer Baumschmuck aus Metalldraht.

Meine schöne Auswahl an Weihnachtsanhängern habe ich übrigens bei ediths gefunden. Einem Shop zugeschnitten auf den Skandinavischen Einrichtungsstil und einem passenden Weihnachtsshop.

Die Vase und die weihnachtlich dekorierten Ästen ergeben zusammen mit ein paar Tannenzapfen, einem Teelichthalter in Gold und einem grünen Wabenball eine schöne Weihnachtsdeko auf unserem Wohnzimmertisch.

wabenball-in-gruen-als-weihnachtsdeko

zweige-mit-christbaumanhaengern-als-weihnachtsdeko

DIY Weihnachtsanhänger – Skandinavische Weihnachtsdeko selber machen

Einfacher, geometrischer Baumschmuck aus Metalldraht ist einer der Weihnachtstrends 2017. Die schlichten Schönheiten sind ganz besonders in Gold ein echter Hingucker und ganz einfach selbst zu machen.

diy-christbaumanhänger-in-moderner-triangelform-in-gold

Benötigtes Material:

  • Messingdraht in Gold (z. B. von Rayer)
  • Zange
  • Lederband
  • evtl. Schäuerschwamm als Schleifpapier

Und so wird´s gemacht:

  1. Mit einer Zange den Draht in die gewünschte Form biegen – z. B. Dreieck, Kreis und Quadrat. Tipp: die Formen müssen nicht perfekt sein, so wirken die Anhänger noch authentischer und bekommen den schönen Handmade-Look.
  2. Den Draht oben zu einer Öse verschließen und ein Stück Lederband mit einem Knoten als Aufhängung befestigen. Fertig!

DIY-Weihnachtsanhänger-aus-Golddraht

schlichte-DIY-Weihnachsanhänger-im-Skandi-look

Weihnachtsdeko im Skandi-Look für Kinder

Skandinavische Weihnachtsdeko im Wohnzimmer – ganz klar, dass auch Weihnachtsdeko für die Kinder nicht fehlen darf. Dafür gibt es zwei zuckersüße Hasenengel im Weihnachtsstrumpf von Maileg und eine süße kleine Engelsmaus als Baumschmuck.

Auch die kleinen Häuser an meinem Vintage-Spiegel haben es dem Glücksmädchen angetan. Die Häuser sind aus Papier und einfach mit Klebestripes am Spiegel befestigt. Tipp: sollte das Objekt, auf das ihr die Häuser kleben wollt, breiter sein, dann malt doch einfach mit einem Windowmarker das Motiv weiter.

durchsichtige-weihanchskugel-mit-maus-von-maileg

hasen-im-weihnachtsstrumpf-von-maileg-als-weihnachtsdeko

weihnachtsdeko-fuer-kinder-von-maileg

Hyggelige Weihnachten – jetzt wird´s gemütlich

Ganz ehrlich, ich liebe es, wenn es draußen so richtig kalt und ungemütlich wird, denn nur dann macht es wirklich Sinn und Spaß es sich Daheim so richtig kuschelig und gemütlich zu machen. Die Dänen nennen das „Hygge“ und haben damit einen absoluten Trend ausgelöst. Weg von all dem Stress, runter kommen und das Leben genießen.

Das I-Tüpfelchen ist dann, es nicht nur zu schaffen einen Gang runter zu schalten und das Leben zu genießen, sondern dies am besten auch noch in einem gemütlichen Umfeld. Das Zuhause wird zum Ruhepol, zum Seelenschmeichler – kuschelige Textilien, Kerzen und warme Getränke tragen maßgeblich zu dieser Gemütlichkeit bei. Mein Lieblingsgetränk für kuschelige Stunden ist im Moment ein Cappuccino mit Mini-Marsmallows und ein wenig Zimt – Yummy, sag ich euch!

hygge-weihnachtsdeko-im-nordischen-stil

merry-christmas

Weihnachtsdeko-fuer-das-hygge-gefuehl-im-Wohnzimmer

Ich freue mich auf jeden Fall, dass meine leibeste (Deko-) Jahreszeit nun losgeht und dieser Beitrag den Anfang zu einer wunderschönen Weihnachtsserie macht.

Habt ihr denn auch schon mit der ersten Weihnachtsdeko angefangen?

Ich wünsche euch einen gemütlichen Start in die neue Woche. Eure Mona

schlichte-weihnachtsdeko-in-tannengruen-und-gold

2 Discussions on
“Skandinavische Weihnachtsdeko im Wohnzimmer – jetzt wird´s hyggelig”

Leave A Comment

Your email address will not be published.