Aus Liebe zur Kreativität

Weihnachtliche Tischdeko zu Nikolaus in Grau und Rosa

Eine meiner Lieblingsdisziplinen um Weihnachten sind definitiv Tischdekorationen. So entstand letzte Woche eine erste Probe Tischdeko zu Nikolaus und Weihnachten. Wenn man die Zeit dazu hat, dann ist es manchmal ganz sinnvoll, gerade vor einem so großen Fest wie Weihnachten eine Tischdekoration vorher mal auszuprobieren. Denn ganz oft läuft diese anders als geplant. Kennt ihr nicht? Also ich plane oft eine Dekoration oder Tischdeko und dann entwickelt es sich beim Dekorieren ganz anders.

Zum Beispiel wollte ich für diese weihnachtliche Tischdeko zu Nikolaus passende Nikoläuse aus Baumkugeln und Filz basteln. Doch irgendwie fand ich die Version auf einmal kitschig und doof und hab ich mich dann doch von den grauen Aufstelltannenbäumen aus Filz inspirieren lassen. Ich hab diese dann einfach in kleiner als Platzkarte verwendet. Noch etwas Golddraht drumherumgewickelt und mit einer Rosa schleife verziert – denn Rosa geht nämlich IMMER!

elegante-Tischdeko-zum-Nikolaus-in-rosa-und-grau

weihnachtliche-tischdekoration-im-skandinavischen-look

kleine-lichterhaeuser-als-weihnachtsdekokleine-lichterhaeuser-als-weihnachtsdeko

Sanfte Farben in Harmonie mit natürlichen Materialien

Ich mag die Kombination aus zarten Farben, wie Altrosa  und Grau in Kombination mit natürlichen Materialien, wie Filz und hellem Holz. Es wirkt zugleich edel und gemütlich, genau richtig also für eine Weihnachtstischdeko, äh oder natürlich eine Nikolaustischdeko.

Wie ihr die süßen Aufstelltannenbäume aus Filz nachmachen könnt, zeig ich euch übrigens in einem meiner neusten Blogbeiträge für den schön-bei-dir Blog von DEPOT (hier geht´s zur Anleitung)

weihnachtstischdeko-mit-weihnachskugeln-und-papierornamenten

weihnachtstischdeko-in-altrosa,-gold-und-grau-mit-hellem-holz

tannenbaum-aus-filz-als-platzkartenhalter-fuer-weihnachtstischdeko

Details einer Weihnachtstischdeko – so klappt´s

  • Die Idee mit den Baumkerzenhaltern am Tellerrand hatte ich bereits letztes Jahr verwendet. Schaut doch mal im Beitrag vom letzten Jahr „Weihnachtstischdeko in Schwarz-Weiß-Gold mit einem Hauch Natur“ vorbei. Doch ich bin so verliebt in diese Idee, dass ich sie für dieses Jahr einfach noch mal verwende: Man kann es sich ja auch mal einfach machen, oder?
  • Ein weiteres schönes Stilelement für die Weihnachtstischdeko sind natürlich Baumkugeln in jeglicher Form, Sterne und Lichter, z. B. in Form von Kerzen und einer Lichterkette. Am schönsten wirkt es, wenn man mit den Dekoelementen kleine „Inseln“ bildet. Das gelingt am besten durch ein Tablett oder ein sogenanntes Dreiergespann. Besonders abwechslungsreich und ansprechend sieht es aus, wenn die einzlnen Dekoelemente dieser „Insel“ verschiedene Höhen und/oder Farben haben.
  • Mit einer Platzkarte und ein wenig Deko auf dem Teller wirkt die Tischdekoration gleich viel persönlicher.

papierornamente-als-weihnachtsdekoration

baumkerzen-als-highlight-fuer-die-weihnachtstischdeko

Habt ihr denn schon Pläne für die diesjährige Weihnachtstischdeko?

Somit wünsche ich euch einen wunderschönen, besinnlichen und entspannten 1. Adventssonntag. Eure Mona

1 Discussion on “Weihnachtliche Tischdeko zu Nikolaus in Grau und Rosa”
  • Tolle Tischdekoideen für Weihnachten! Gefällt mir sehr gut. Ich bin etwas klassischer unterwegs und schaffe es leider nie wirklich etwas reduzierter zu dekorieren. Es gibt zu viel das mir gefällt. Toll finde ich die Idee mit dem Baumkerzenhalter am Tellerrand. Das werde ich dann auch probieren. Gruss aus der Schweiz.

Leave A Comment

Your email address will not be published.