Aus Liebe zur Kreativität

DIY Wachteleierkranz für die Ostertischdeko

Mensch, Mensch, war denn nicht letzte Woche erst Weihnachten. Für mich rast dieses Jahr nur so dahin und ein Feiertag oder Ereignis reit sich gefühlt an das andere. Kein Wunder, dass ich z. B. den Valentinstag blogtechnisch komplett verpasst habe. Einfach zu schnell dieses Jahr für mich. Aber für die Osterdeko hat die Zeit dann doch noch gereicht 😉

Für eine schlichte Ostertischdeko mit Weiß, Gold und einem Hauch Rosa gibt es einen ratzfatz DIY Wachteleierkranz. Dieser wertet ganz schnell die Ostertischdeko auf und kann entweder als Serviettenring oder als Platzhalter für das Namenskärtchen benutzt werden.

DIY-Wachteleierkranz-als-Osterdeko

DIY Wachteleierkranz ganz einfach nachmachen

Benötigtes Material:

  • kleine Wachteleier
  • Heißkleber
  • kleine Ostereier z. B. In der Trendfarbe Gold
  • Runde Vorlage, z. B. Der Deckel einer runden Schachtel
  • evtl. Schere

Und so wird´s gemacht:

  1. die Wachteleier nach und nach mit dem Heißkleber aneinander kleben. Um eine schöne runde Form für den Wachteleierkranz zu erhalten, einfach einen runden Deckel als Schablone benutzen.
  2. Als Highlight ein besonders schönes Osterei zwischen die Wachteleier kleben. Falls eine Aufhängung an dem Osterei vorhanden ist, diese vorher abschneiden
  3. Für das Namensschild einfach den Namen des Gastes mit Kreidestift auf ein Kreideetikett schreiben und evtl. noch mit einer schönen Heftklammer oder Feder verzieren.

DIY-Wachteleierkranz-Schritt-1

DIY-Wachteleierkranz-Schritt-2

DIY-Wachteleierkranz-Schritt-3

DIY-Wachteleierkranz-Schritt-4

DIY-Wachteleierkranz

Der Rest der Tischdekoration ist sehr schlicht und edel gehalten, mit viel Weiß, einem Hauch Rosé und etwas Gold. Für einen kleinen Kontrast sorgen ein paar Details in Schwarz. So zum Beispiel die kleinen Kreidekreise mit den Namen der Gäste. Diese zieren die Mitte des kleinen DIY Wachteleierkranzes. Dazu kommt noch eine kleine, goldene Briefklemme mit etwas Schleierkraut.

In die Vasen habe ich lediglich ein paar große Federn und rosafarbenes Schleierkraut arrangiert. Auf dem Tisch tummeln sich ein paar große und kleine Ostereier, manche mit goldenem Glitzer, manche aus Porzellan auf denen kleine goldene Häschen thronen. Die Kerzenleuchter habe ich mit kleinen Stoff-Ostereiern verziert.

Da die Tischdecke und das Geschirr komplett in Weiß gehalten sind, wirkt die Tischdekoration nicht zu überladen und unruhig.

Ostertischdeko-mit-DI-Wachteleierkranz

Schneller DIY Osterhase für Kinder

Eine super schnelle Ostertischdeko für Kinder, die man mal so eben noch 10 Minuten vorher gebastelt hat, sind diese zuckersüßen Osterhasen am Stil.

Benötigtes Material:

  • Holzspieß
  • Filgleiter weiß, selbstklebend (Bodenschutz für unter Stühle)
  • Pfeiffenputzer weiß
  • Permanentmarker

Und so wird´s gemacht:

  1. den Holzspieß  und zwei zu Ohren geformte Pfeiffenputzer zwischen zwei Filzgleiter legen.
  2. Dann die Filzgleiter fest zusammendrücken bis sie komplett zusammenkleben.
  3. Mit Permanentmarker ein Hasengesicht aufmalen. Fertig!

DIY-Osterhase-fuer-kinder-aus-Filzgleitern

Was habt ihr denn so für die Ostertischdeko geplant? Vielleicht passt ja so ein Mini DIY Wachteleierkranz dazu und ihr habt Lust diese nachzubasteln.

Eine schöne Restwoche. Eure Mona

Dieser Beitrag entstand für das Kundenmagazin mio von GLOBUS. Diesen und weitere meiner Beiträge findet ihr übrigens auch online hier

Leave A Comment

Your email address will not be published.