Aus Liebe zur Kreativität

Gemütlicher Kuschel- und Stillplatz im Babyzimmer

Gemütlichkeit – lt. Definition wird es abgeleitet von Gemüt und ist ein subjektiv empfundener Gemütszustand des Wohlbefindens, ausgelöst durch subjektiv determinierte materielle Verstärker und/oder Situationen. Doch was sind solch materielle Verstärker oder Situationen? Der neue Online-Shop yomonda hat mich gebeten mir, in Kombination mit der wirklich tollen Kuscheldecke, Gedanken über das Thema Gemütlichkeit zu machen.

kuschelige-stillecke-im-babyzimmer

babyzimmer-im-kuschellook

gemuetliche-kuschelzone-im-kinderzimmer

Vor allem Textilien verstärken das Gefühl von Gemütlichkeit, was etwas mit unseren Sinnen und Empfindungen zu tun hat. Denn ein wohliges, warmes Gefühl, wie es z. B. durch die abgegebene Wäre einer Wolldecke oder das weiche Obermaterial eines Kissens ausgelöst wird, wenn wir darüber streichen, löst bei den meisten Menschen ein angenehmes Gefühl von Gemütlichkeit aus.

Dieses wohlige Gefühl möchte ich mir aktuell in das neue Babyzimmer holen, denn dort habe ich mir eine kleine Kuschel- und Stillecke eingerichtet, in der ich es mir ganz bald sehr oft gemütlich machen werde. Aus Erfahrung weiß ich, dass es einem gerade Nachts beim stillen sehr schnell kalt werden kann und so ist eine kuschelige, wärmende Wolldecke das perfekte Accessoire für die Stillecke im Babyzimmer.

wandgestaltung-im-kinderzimmer

Meine Tipps, wie man sich mehr Gemütlichkeit in die eigenen 4 Wände holen kann, könnt ihr in meinem aktuellen Gastbeitrag zum Thema Kuschelfaktor bei yomonda nachlesen.

Ich wünsche euch ein gemütliches Wochenende. Eure Mona

lesestunde-im-babyzimmer

 

Leave A Comment

Your email address will not be published.