Ich Liebe Deko

Aus Liebe zur Kreativität

Herbstdeko für den Sonntagsbrunch & Buchvorstellung „Herzlich Willkommen“

Am letzten Wochenende hieß es bei uns Zuhause auch „Herzlich Willkommen“, nämlich zum Sonntagsbrunch. 5 Mamis, 5 Papis und 5 kleine Kinder, dazu leckeres Essen und natürlich die passende Herbstdeko auf dem Tisch – alles in allem also ein perfekter Sonntagsbrunch.

herbstliche-Tischdekoration-zum-Brunch

rustikale-Tischdekoration-zum-Brunch

Zu den Mamis möchte ich euch noch gerne etwas erzählen, da mir diese wirklich ganz besonders ans Herz bewachsen sind, und das, obwohl ich sie noch gar nicht so lange kenne. Es ist jetzt fast genau ein Jahr her, dass wir uns im PEKiP kennen gelernt haben (für alle Nichtmamis: PEKiP=Kinder spielen und turnen nackig auf dem Boden und Mamis quatschen dabei über Mamikram). Kennt ihr das auch, dass ihr bei Jemand, den ihr noch gar nicht so lange kennt, das Gefühl habt ihn schon eine Ewigkeit zu kennen? So geht es mir auf jeden Fall bei diesen 5 Muddis. Also war es mir ein wahre Freude sie am Wochenende zu einem Brunch einzuladen.

Herbstdekoration

Callwey-Herzlich-Willkommen

So, jetzt aber wieder zurück zum Brunch. Dank ausgiebiger Vorbereitung, was auch lt. Stefanie Luxat´s neuem Buch „Herzlich Willkommen“, gerade im Callwey-Verlag erschienen, das A und O für eine gelungen Einladung ist, war es wirklich sehr entspannt einen Brunch für 10 Personen vorzubereiten. Freitag bereits alles eingekauft, Samstag geputzt und Leckereien vorbereitet und den Tisch schon eingedeckt, inkl. Herbstdeko und Sonntag morgen dann nur noch die letzten Kleinigkeiten fertig gestellt. In diesem Jahr habe ich mich zu einer Herbstdeko in einem Moody-Look entschieden.

Viel Schwarz, Vintage-Holz, Kupfer und verschieden Vasen in rauchigen Tönen. Einziges Farbhighlight waren die Blumen – gelbe Nadelkissen, Rosen und Chrysanthemen. Diese dann in verschiedene Vasen oder auch leere Limoflaschen oder Vintage-Apothekergläser arrangiert. Damit das Arrangement etwas kompakter wirkt habe ich alle Vasen in eine alte Holzkiste gestellt. Und natürlich duften kleine Baby Boo Kürbisse bei einer Herbstdeko auch nicht fehlen.

Buchvorstellung „Herzlich Willkommen“ von Stefanie Luxat erschienen beim Callwey-Verlag

In dem Buch „Herzlich Willkommen“ geht es Rund um das Thema Einladen – Vorbereitung, Dekoration, Trends, Rezepte und viele wunderschöne Inspirationen und Bilder, für Jeden, der mit seinen Liebsten viel lieber Zuhause feiert. Der Unterschied zu anderen Büchern zum Thema Einladen, ist für mich das Gesamtpaket. Man findet darin nicht nur Dekoinspirationen, sondern auch wirklich hilfreiche Tipps von Personen, die gerne einladen, aus dem wahren Leben eben. Noch dazu bekommt man, auf wunderschönen Einblicke in die Zuhause der Gastgeber. Auch auf aktuelle Trends, wie Barwagen oder bunte Gläser wird eingegangen. Und on the Top gibt es dann auch noch ein paar außergewöhnliche, leckere und dazu einfache Rezepte. Mich hat es jedenfalls dazu inspiriert mal wieder einen Brunch zu veranstalten.

Herbstblumen-in-verschiedenen-Vasen

Zu Essen gab es bei dem Brunch dann natürlich auch noch etwas. Leckere Pancakes mit Mohn und selbstgemachter Erdbeersoße, Herzhafte Muffins mit Sourecream-Topping und Spiegeleier im Speckmantel. Das Rezept für die Pancakes stammt übrigens auch aus dem Buch „Herzlich Willkommen“. Ich habe es lediglich noch mit ein paar karamellisierten Feigen ergänzt.

Herbstliches-Frühstücksbuffet

Rezept für Pancakes mit Mohn, Ziegenfrischkäse und selbstgemachter Erdbeersoße

Benötigte Zutaten für die Pancakes:

  • 70g Reismehl
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 50g Ziegenfrischkäse
  • 2 EL Kokosraspeln
  • 1 EL Mohn
  • Kokosöl zum Ausbacken

Zubereitung:

  1. Reismehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen. Danach den Frischkäse und das Ei unterrühren. Zum Schluss den Mohn und die Kokosraspeln unterheben.
  2. In der Pfanne das Kokosöl erhitzen und mit einem Esslöffel kleine Teigportionen in die Pfanne geben. Von beiden Seiten ausbacken. Fertig!

Für die selbstgemachte Erdbeersoße einfach 250g Erdbeeren (TK geht auch) mit 1 EL Zucker und etwas Wasser auskochen lassen, bis die Erdbeeren weich sind. Anschließend nur noch pürieren und fertig ist die selbstgemachte Erdbeersoße. Schmeckt übrigens auch prima zu Grießbrei & Co., falls etwas übrig bleiben sollte.

Müsli-zum-Sonntagsbrunch

So, vielleicht habt ihr ja jetzt auch Lust bekommen am Wochenende mal wieder zu brunchen, natürlich mit passender Herbstdeko und guter Vorbereitung ;-). Wünsche ein entspanntes Wochenende. Eure Mona

 

4 Discussions on
“Herbstdeko für den Sonntagsbrunch & Buchvorstellung „Herzlich Willkommen“”

Leave A Comment

Your email address will not be published.