Ich Liebe Deko

Aus Liebe zur Kreativität

Moodboard zur Inspiration für deine Frühlingsdeko

Heute scheint hier auch endlich mal die Sonne, d.h. für mich Frühlingsgefühle pur! Frische Blumen in der Wohnung, draußen hört man so langsam Vögel zwitschern und dann die Sonne dazu – perfekt! So langsam riecht es auch draußen immer mehr nach Frühling. Bald fangen die Obstbäume an zu erblühen, die ersten Krokusse sprießen bereits aus dem Boden und insgesamt liegt eine gewisse Frische in der Luft – ganz unverkennbar, dass der Frühling naht.

Moodboard Frühlingsdeko rustikal in Pink und Weiß

Dekoration-mit-frischen-Blumen

Frühlingsblumen

Frühlingsdeko

 

Frühlingsfrische-Düfte-von-Glade

Blumenarrangement

Schmetterlinge-als-Frühlingsdeko

Bei mir Zuhause riecht es schon etwas länger nach Frühling, nicht nur durch frische Blumen, sondern auch durch die neuen Frühlingsdüfte von Glade*. Durch das knallige Pink und Grün, gepaart mit den blumigen Düften, wurde ich zu meinen Frühlings-Moodboards inspiriert. Ein Moodboard ist eine visuelle Zusammenstellung von Inspirationen zu einem bestimmten Thema. Was Frühlings-Moodboards angeht, hat Glade* gerade einen ganz tollen Wettbewerb gestartet. 10 Blogger gestalten ein Moodboard zum Thema Frühling mit einer/oder beiden limitierten Frühlingsdüften „Blütenmeer“ und „Frühlingswiese“ von Glade und können dabei u. a. einen Eames Chair gewinnen. Also, legt los und lasst euch inspirieren…

5 Tipps zum Erstellen eines Inspirations-Moodboard

  1. Sammle Inspirationen, z. B. im Internet, auf Seiten wie Instagram oder Pinterest, oder auch in Zeitschriften. Inspirationen findet man auch genügend im täglichen Leben, beim Schlendern im Park, dem schön eingerichteten Café um die Ecke, oder im eigen Zuhause. Eine Inspiration kann aber auch einfach durch eine schöne Farbe oder einen Duft geweckt werden.
  2. Mache dann z. B. Bilder von den Dingen, die dich inspirieren, so lassen sich diese später einfacher wieder ins Gedächtnis rufen. Sammle Bilder aus Zeitschriften oder Stoffe, die thematisch zu deinem Moodboard passen.
  3. Schreibe Stichworte passend zu deinem gewünschten Moodboard Thema auf, wie z. B. Frühling, Frische, Pink, Blumen, ….
  4. Kombiniere evtl. zwei eigentlich unterschiedliche Themen, um neu inspiriert zu werden, z. B. zarte Pastelltöne + Beton, Pink+Schwarz,…
  5. Lass dich in der Umsetzung deines Moodboard nicht einschränken, d.h. ein Moodboard muss nicht unbedingt eine Tafel oder Pinnwand sein. Alles, was deine Inspiration widerspiegelt oder bündelt. Dies kann also auch ein Holzkasten, eine Staffelei, ein Tisch und noch vieles mehr sein. Lass deiner Fantasie freien Lauf!

Moodboard Frühlingsdeko in Pastelltönen mit Akzenten aus schwarzem Metall

Frühlingsdeko-in-zarten-Farben

Frühlings-Moodboard

Frühlingsdeko-in-Pink-und-Beton

Einige meiner It-Pieces für die diesjährige Frühlingsdeko, und somit in meinem Moodboard vertreten, sind definitiv Pastellfarben, Federn und Schmetterlinge. Als Kontrast zu den weichen Farben und Formen lassen sich prima schwarzes Metall oder Beton kombinieren. So wirkt es nicht ganz so verspielt und mädchenhaft, sondern bekommt noch etwas Markantes. Natürlich dürfen bei einem Moodboard zum Thema Frühlingsdeko für mich frische Blumen nicht fehlen. Ich habe mich für meine Lieblingsblumen Ranunkeln und Dahlien entschieden und die kleinen Wachsblumen (ja, die heißen so, und ja sie sind echt!), nehmen perfekt das Pink der Kerzen wieder auf und runden das Farbkonzept so ab. Kleine Frühlings-Hight-Lights zaubert man dann ganz einfach mit Accessoires, wie den Ansteckschmetterlingen oder Kreisen aus farblich passendem Papier. Dieses lässt sich dann noch ganz schnell mit Schriftzügen oder Stanzern verzieren. Fertig!

 

Moodboard Frühlingsdeko rustikal in Grün und Rosa

Grün-ist-das-neue-Pink

Frühlingsfrische

Ranunkeln-als-Frühlingsdeko

Frühlingsdeko-in-grün-rossa

Ich hoffe ich konnte euch mit meinem Frühlingsdeko Moodboard  inspirieren und ein paar Frühlingsgefühle auslösen. Eure Mona

 

P.S. Schaut doch mal beid er lieben Frolllein Pfau vorei. Die hat nämlich ein genauso schönes Moodboard aktuell auf ihrem Blog, da die liebe Vanessa und ich zusammen mit Glade die Jury für diesen tollen Wettbewerb sein dürfen.

*Kooperation

Quellen:

Duftkerzen: Glade*

Dekoartikel: Depot

2 Discussions on
“Moodboard zur Inspiration für deine Frühlingsdeko”

Leave A Comment

Your email address will not be published.

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich würde mich riesig freuen, wenn wir in Kontakt bleiben würden.

Wenn dir ichliebedeko gefällt, kannst du mir hier folgen: