Ich Liebe Deko

Aus Liebe zur Kreativität

DIY Adventskalender aus Einweggläsern

Da ich von den Themen DIY Adventskalender und Upcycling im Moment nicht genug bekommen kann, habe ich beschlossen noch einen zweiten Adventskalender zu basteln. Aber natürlich auch, damit das Glücksmädchen und mein Mann, jeweils einen eigenen Kalender bekommen.

Diese Variante ist aus Einweggläsern und Farbe gemacht. Gerade als „berufstätige“ Mama, die nicht jeden Tag dazu kommt frisch zu kochen (Schande über mein Haupt), sammelt man doch so einiges an kleinen Einweggläschen. Und wenn es dann auch noch einmal Pizza mit Tomatensoße und Oliven aus dem Glas gibt, quillt der Korb mit Gläsern für den Altglascontainer regelrecht über.

So ist es doch eine schöne Sache, diese Gläser einfach für den DIY Adventskalender zu nutzen und selbst zu recyceln. Und, wenn Weihnachten vorbei ist, nutze ich die schönen Gläser einfach als neue Aufbewahrung für Bastelsachen, wie Perlen, Bänder & Co.

Upcycling-Adventskalender

DIY-Adventskalender-in-Mint-und-Schwarz

Schritt für Schritt zum DIY Adventskalender mit Einweggläsern

Benötigtes Material:

  • Einweggläser (z. B. von Tomatensoße, Oliven oder Babynahrung)
  • Wandfarbe oder Sprühfarbe
  • Behälter für die Farbe
  • Abtropfgitter
  • evtl. Abklebeband
  • Bäckergarn
  • Nummeranhänger oder Anhänger+Zahlenstempel

Und so wird´s gemacht:

  1. Die Einweggläser sehr gut ausspülen und die Papierbanderole mit heißem Wasser und Spülmittel entfernen. Danach die Gläser gut trocknen lassen.
  2. Variante 1 – in Farbe tunken: die Wandfarbe, welche man z. B. noch von der letzten Renovierung übrig hat, einfach in einen Behälter, der mindestens die Höhe der Einweggläser hat, mit Farbe befüllen. Danach die Gläser fast bis zum oberen Rand einmal kurz in die Farbe tunken. Nach dem Eintauchen in die Farbe, das Glas noch über dem Behälter gut abtropfen lassen. Danach auf dem Abtropfgitter zum Trocknen abstellen. Variante 2 – mit goldener Sprühfarbe lackieren: den oberen Teil der Gläser mit Abklebeband abdecken und die Gläser auf den Kopf stellen. Darauf achten, dass man an einem Platz sprüht, an dem nichts durch die Farbe schmutzig werden kann und am besten noch ein großes Stück Pappe unterlegen. Dann die Gläser mit goldener Spühfarbe lackieren.
  3. Die Deckel am besten mit Sprühfarbe lackieren. eine Alternative wäre, diese mit Tafelfarbe zu streichen, so könnte man später z. B. die Nummer mit Kreide auf den Deckel shreiben.
  4. Die fertigen Nummernanhänger oder mit Nummern bestempelte Anhänger mit Bäckergarn um die Gläser befestigen. FERTIG!

Das war doch einfach, oder? Also, rann ans Gläser sammeln und in Farbe tunken. Das Tunken macht im ürigens besonderen Spaß und ich persönlich finde es immer so beruhigend dann der Farbe beim abtropfen zuzuschauen.

Wünsche euch einen schönen, entspannten Tag und viel Spaß beim Nachbsteln. Eure Mona

 

Dip-Dye-Adventskalender

DIY-Adventskalender

 

DIY-Adventskalender-aus-Einweggläsern

 

Weitere Adventskalender Ideen findest du auf der Übersichtsseite Adventskalender selber basteln

8 Discussions on
“DIY Adventskalender aus Einweggläsern”

Leave A Comment

Your email address will not be published.