Ich Liebe Deko

Aus Liebe zur Kreativität

Osterdeko in Pastellfarben & Washi-Tape Osterhase

Etwas verspätet, dank Erkältung, hat es jetzt aber doch endlich die erste Osterdeko für dieses Jahr in unsere Zuhause geschafft, genauer gesagt ins Esszimmer. Vielleicht habt ihr ja mitbekommen, dass ich im Moment ein großer Fan von Pastellfarben bin und so präsentiert sich auch die diesjährige Osterdeko in Pastellfarben. Den einzigen, knalligen Farbeffekt liefern hierbei die wunderschönen Ranunkeln.

Die Osterdeko sollte im Esszimmer in der Lese-/Kuschel-/(ehemals) Still-Ecke einziehen. Ich liebe diese Ecke einfach. So viele schöne Erinnerungen sind damit verbunden. Wie viele Stunden, ob Tag oder Nacht, hab ich da mit unserer kleinen Tochter gesessen. Sie gestillt, mit ihr gekuschelt oder sie in den Schlaf gesungen. Fast immer auf diesem Stuhl. Diese schönen Momente,…hach, da werd ich ja gerade sentimental und man könnte fast meinen, mein kleines Glückskind wäre schon 18 Jahre und nicht etwa erst 9 Monate, da hat man schon das Gefühl es ist ewig her und war doch erst gestern gewesen. Wie oft hört man von allen Seiten „genieße die Zeit“ und man denk nur „ja, ja“ und hofft, dass diese doofen 3-Monats-Koliken endlich vorbei sind. Man kann es fast gar nicht abwarten, dass diese Zeit vorbei ist (natürlich nur in den anstrengenden Momenten) und dann, zack, sind sie 9 Monate alt, kleine Weltenentdecker, immer selbstständiger und wollen nicht mehr so oft kuscheln und schon wünscht man sich nochmal an den Anfang zurück. So, genug sentimentaler Mami-Kram, eigentlich ging es ja um Osterdeko, Osterdeko in Pastellfarben um genau zu sein…

Passend zu den eher schlichten, in weiß gehaltenen Möbeln in der (jetzt nur noch) Kuschel- /Lese-Ecke habe ich mich für eine Osterdeko mit grafischen Elementen entschieden, wie z. B. dem Kissen mit Hasenmotiv. Dieses hat mich dann dazu inspiriert, einen solchen Hasen mit Washi-Tape an die Wand zu bringen. Das ging wirklich Ruck-Zuck! Versucht es doch auch mal. Eine schnelle Deko-DIY-Idee, die sich auch wieder ganz easy entfernen lässt. Ebenfalls im grafischen Look präsentiert sich das neue Bild der Künstlerin Mareike Böhmer, ebenso wie die Vasen. Alles also eher schnörkellos und geradlinig im Moment, aber der Hauch Weiblichkeit durch die Farbe Rosa oder frische Blumen muss dann doch noch her.

Passend zur Osterdeko in Pastellfarben sind in diesem Jahr auch die Ostereier. Diese dürfen dann sogar eher verpielt sein, mit handgeschriebenen Botschaften, Poesiebildchen und reliefartigen Mustern. Aber mehr zum Thema Ostereier erfahrt ihr in einem meiner nächsten Beiträge. Weitere Inspirationen zum Thema Ostern findet ihr im Themen-Special: Ideen zu Ostern.

Freue mich schon auf die restliche Osterdeko im Haus. Eure Mona

 

Osterdeko

Osterdeko-mit-Washi-Tape

Osterdeko-in-Pink

Osterdeko-in-Pink-mit-Ranunkeln

Osterdeko-in-Rosa

Osterdeko-mit-Washi-Tape

Osterdeko-mit-Ranunkeln

Osterdeko-Pastellfarben

Quellen:

Kissenbezug mit Hase, Poster mit abstraktem Muster: juniqe.com*

Ostereier, Osterhasen aus Glas, weißes Tablett: Depot

graue Vase: Maisons du Monde

*Kooperation

1 Discussion on “Osterdeko in Pastellfarben & Washi-Tape Osterhase”

Leave A Comment

Your email address will not be published.