Ich Liebe Deko

Aus Liebe zur Kreativität

Wanddekoration mit DIY Makramee im Ethno-Look

Der aktuelle Ethno-Trend trifft genau meinen Geschmack. Die Kombination aus gedeckten Farben, schönen Muster und Holz passt prima zu meinem Stil. Teil des aktuellen Ethno-Trend sind auch sogenannte Makramees, eine Dekoration aus geknüpften Bändern, welche bereits in den 70er Jahren stark vertreten war und jetzt gerade ihr großes Comeback erlebt – egal ob als Blumenampel, Quasten oder Wanddekoration, der (Knoten-)Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Ich habe mich für eine Ruck-Zuck-Variante entschieden, mit nur 2 benötigten Materialien und einem Zeitaufwand von 10 Minuten, perfekt also für ein schnelles DIY am Wochenende.

Dekoration-im-Ethno-Look

Dekoration-mit-Teelichthaltern-im-Boho-Look

DIY Makramee im Ethno-Look

Benötigtes Material:

  • Metallring (z.B. im Baumarkt)
  • dickes Baumwollband (z. B. Looped Spagetti)
  • Schere

DIY-Makramee-im-Ehno-Look

Und so wird´s gemacht:

  1. Das Baumwollband in gewünschter Menge und Länge zuschneiden. Wichtig: alle Bänder sollten dabei die gleiche Länge haben und doppelt gelegt werden, so dass eine Schlaufe entsteht.
  2. Die Schlaufe unter den Metallring legen und mit den Fingern das Garn von oben durch die Schlaufe ziehen. Dann so festziehen, dass es einen Knoten gibt.
  3. Nachdem alle Bänder um den Metallring geknotet sind müssen diese nur noch passend abgeschnitten werden. Hierfür am besten die beiden äußeren Bänder auf die gleiche Länge kürzen und dann entweder gerade oder nach unten spitz zulaufen abschneiden. Fertig ist das  DIY-Makramee als Wanddekorration.
  4. Optional: wer möchte, kann auf einige Bänder Holzperlen auffädeln

DIY-Makramee-Step-1

DIY-Makramee-Step-2

DIY-Makramee-Step-3

DIY-Makramee-Step-4

DIY-Makramee-Step-5

Mein DIY Makramee hat seinen Platz an unserer dunklen Wand im Esszimmer gefunden, da das dunkle grün für mich perfekt mit dem schwarz der Wand harmoniert.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln und ein schönes Wochenende. Eure Mona

P.S. Wie ihr das kleine DIY Makramee aus Garn herstellt erfahrt ihr in meinem neusten Gastbeitrag für den schön-bei-dir-Blog von DEPOT.

Wandgestaltung-mit-DIY-Makramee

Makramee-als-Wanddeko

 

2 Discussions on
“Wanddekoration mit DIY Makramee im Ethno-Look”
  • Das ist wirklich eine schöne Wand-Deko! Ich suche noch nach Deko für ein Geburtstagszelt und das sieht ja recht einfach und doch so schön aus, dass ich das bestimmt nachmachen werde. Allerdings vielleicht in etwas knalligeren Farben.

Leave A Comment

Your email address will not be published.