Aus Liebe zur Kreativität

Schnelle Cupcakes zum Valentinstag

Liebe geht ja bekannterweise durch den Magen, und weil das so ist, gibt es zum Valentinstag natürlich was Selbstgebackenes, mit ganz viel Liebe – und Zucker und Kalorien, aber das nur so am Rande. Die Cupcakes zum Valentinstag sind super schnell zu machen. Einfache Muffins, das Rezept findet ihr am Ende des Beitrags, mit einem Topping garnieren. Dann die Cupcakes noch passend zum Valentinstag besonders schön verzieren – das Auge isst ja schließlich mit (oh weh, so viele Sprichwörter heute).

Als ich mich eben an den Beitrag gesetzt habe, musste ich doch wirklich mit Erschrecken feststellen, dass mein letzter Backbeitrag schon eine ganze Weile zurückliegt (außer den Weihnachtsplätzchen). Schande über mein Haupt! Da sind die Cupcakes zum Valentinstag doch der perfekte Wiedereinstieg. Mein lieber Mann, wird sich jedenfalls sehr über die Cupcakes freuen, vor allem weil Ihm auch schon aufgefallen war, dass ich schon länger nichts mehr gebacken hatte. Also dann, auf einen leckeren, trotz guter Vorsätze nicht an Kalorien denkenden, wunderschönen Valentinstag – Enjoy!

Cupcakes-mit-Rosen

Valentinscupcake

Cupcakes-mit-Zitronentopping

Valentinstag Cupcakes

Herzdeko-zum-Valentinstag

Hier das Rezept für die schnellen Cupcakes zum Valentinstag:

Grundteig Muffins (12 Stück):

  • 280g Mehl
  • 120g Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 2 große Eier
  • 250ml Buttermilch
  • 1 Brise Salz
  • 5 Tropfen Vanillearoma oder 1 Pck. Vanillezucker

Zusätzliche Zutaten:

  • eine Schale Erdbeeren
  • 1 Päckchen Dr. Oetker Gebäck-Creme (als Topping)
  • 200g Sahne (1 Becher)
  • Deko
  1. Backofen auf 200°C voheizen, Muffinform für 12 Muffins einfetten oder mit Papierförmchen auslegen.
  2. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz vermengen
  3. Eier leicht verquirlen, Milch, Vanillearoma und Sonnenblumenöl einrühren.
  4. In die Mitte der trockenen Zutaten eine Vertiefung drücken und die flüssigen Zutaten hineingießen. Kurz vermischen (nicht zu stark verrühren).
  5. Erdbeeren waschen und putzen. in kleine Stücke schneiden. Tipp: Bevor man die Erdbeerstückchen unter den Teig mischt, diese in ein wenig Mehr schwenken. So wird verhindert, dass die ganzen Stückchen an den Boden des Muffins sinken.
  6. Fertigen Teig mit einem Esslöffel gleichmäßig in den Förmchen verteilen und etwa 20 Minuten backen, bis sie leicht goldbraun sind und auf Fingerdruck leicht nachgeben.
  7. Zum Schluss noch die Toppingcreme, wie auf der Verpackung beschrieben mit der Sahne verrühren, mit einem Spritzbeutel auf die abgekühlten Muffins geben und mit besonders viel Liebe verzieren. YUMMY!

Quellen:

Muffinförmchen & Deko, kleine schwarze Tortenplatte – Miss Etoile über meincupcake.de

Servietten, rosa Kordel – meincupcake.de

Weitere kreative Ideen zum Thema findest du auf der Übersichtsseite Ideen zum Valentinstag.

 

2 Discussions on
“Schnelle Cupcakes zum Valentinstag”

Leave A Comment

Your email address will not be published.