Aus Liebe zur Kreativität

Aufbewahrungslösungen fürs Kinderzimmer

Jetzt sind es wirklich schon fast 3 Wochen, die mein kleines Glücksmädchen in die KiTa geht. Die Zeit vergeht nur so im Fluge, in der mein kleines Mädchen größer wird. Und so, muss auch wieder ihr Kinderzimmer dem Alter entsprechend etwas angepasst werden. Mehr Stauraum für Spielsachen und gleichzeitig mehr Platz zum spielen musste her.

Eine super Aufbewahrungslösung fürs Kinderzimmer ist z. B. ein Würfelregal in länglicher Form mit Holzboxen (von Oliver Furniture, erhältlich bei Kinderzimmerhaus). Praktisch bei dieser Variante ist, dass in den ausziehbaren Aufbewahrungsboxen jede Menge Spielsachen verstaut werden können, in den leeren Fächern finden Bücher & Co. ihren Platz und auf dem Regal selbst ist jede Menge Freiraum zum spielen. Dank süßer Kissen kann das Regal auch als Bank zum hinsetzen genutzt werden, auch nicht schlecht für die Mama, wenn sie z. B. vom vielen spielen schon ganz müde ist oder der Rücken durch die ständig gebückte Haltung Richtung Boden langsam etwas schmerzt ;-).

Kleiner Tipp: Die Aufbewahrungsboxen lassen sich übrigens ganz schnell mit Washi-Tape verzieren!

Spielecke-im-Kinderzimmer

Spielzone-im-Kinderzimmer

Aufbewahrung-im-Kinderzimmer

Und Apropos spielen, in der KiTa ist der Spielraum in verschiedene Zonen unterteilt – eine Malecke, eine Bauecke, eine Kuschelecke,…das finde ich wirklich super süß und ich denke, es hilft den Kleinen auch dabei Ordnung halten. So haben wir das neue Regal im Kinderzimmer offiziell zur Spielecke ernannt. Alle Bausteine sind in den Boxen direkt griffbereit verstaut und können auf dem Regal zu einem großen Turm aufgebaut werden (das Glücksmädchen baut unheimlich gerne große Türme, bis sie wieder zusammenstürzen).

Meine TOP 4  Aufbewahrungslösungen fürs Kinderzimmer

  1. Regale mit einfach zu öffnenden Schubladen oder Boxen (denn sonst hört man alle paar Minuten „Maammmaa, da auf machen“
  2. Runde Boxen für Kleinkram (am besten ist noch, wenn sie stapelbar sind)
  3. verschiedene Körbe für Bücher, Kuscheltiere & Co.
  4. Trinkbecher dienen als Stiftesammler

Eine gute Idee ist aber auch, eine Aufbewahrungsbox einfach leer zu lassen, so können die Kleinsten alle Bausteine & Co. von A nach B räumen und sind so eine Weile beschäftigt.

Holzspielsachen-im-Kinderzimmer

Mädchenzimmer

Maltisch-im-Kinderzimmer

Die Malecke ist natürlich auch noch da und wird von Tag zu Tag mehr genutzt. So langsam fängt das Glücksmädchen sogar an Dinge zu malen, die man auch als solche erkennen kann, statt nur einen Strich neben den anderen zu setzten. Auch hoch im Kurs steht im Moment das Spiel, bei dem man seine Hand auf ein Stück Papier legt und dann mit dem Stift drumherum malt. Mein kleiner Schatz könnte dieses Spiel den ganzen Tag machen.

Kissen-fürs-Kinderzimmer

Wir sind auf jeden Fall super Happy mit unserer neuen Aufbewahrungslösung und wünsche euch viel Spaß beim Sortieren und Aufräumen des Kinderzimmers. Das gemeldete Regen-Wetter über Pfingsten bietet sich ja prima dafür an ;-). Eure Mona

6 Discussions on
“Aufbewahrungslösungen fürs Kinderzimmer”
  • Hallo Mona, Du sage mal, wo hast denn Du diese runde Aufbewahrungsbox her??? Ich meine die im Regal rechts stehend bzw. immer mal irgendwie irgendwo zu sehen ist 😉 Scheint nämlich etwas „robuster“ zu sein?!?! Die Pinguinkissen verzieren auch unser Reich, finde ich ganz klasse, mag Dein Stil! Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch gewünscht, die Kathi

    • Ein wirklich ganz tolles Kinderzimmer, mit sehr viel Liebe&Herz eingerichtet!
      Wo gibt es denn die quadratischen und runden Aufbewahrungsboxen zu kaufen? So schöne habe ich leider noch nicht gefunden…
      viele liebe Grüße
      Caro

    • Hallo Emma, die gab es mal bei IKEA. Diese waren aus der Limited Edition BRAKIG. Vielleicht findest du ja noch welche bei Mamikram oder ebay Kleinanzeigen. Liebe Grüße, Mona

Leave A Comment

Your email address will not be published.