Ich Liebe Deko

Aus Liebe zur Kreativität

Unterwegs in Süd-West-Frankreich & Buchvorstellung „Wohnen zum Wohlfühlen“

Also irgendwie will der Sommer hier noch nicht richtig loslegen. Ich kann mich sehr gut daran erinnern, wie das Wetter letztes Jahr genau um diese Zeit war, nämlich super heiß. Da ich zu der Zeit hochschwanger war, fand ich das nicht ganz so angenehm, wie sonst. Denn eigentlich liebe ich den Sommer und die Hitze. Mir sind dann auch 35°C lieber als nur 21°C. Aber das Wetter bei uns ist im Moment wirklich genau das krasse Gegenteil – kräftiger Regen und 18°C. So sitze ich gerade, eingemummelt in eine warme Wolldecke mit gestrickten Socken an den Füßen, auf unserer Couch und stöbere etwas in meinem neuen Buch „Wohnen zum Wohlfühlen“ aus dem Callwey-Verlag, während das kleine Glücksmädchen ein Schläfchen macht.

französiche-Landhausküche

rustikale-Landhausküche-Details

rustikale-Landhausküche

französiche-Landhausküche-in-blau-weiß

Landhausküche

Beim Durchstöbern des wirklich tollen Buchs von Kerstin Wolandewitsch, musste ich an unseren letzten Urlaub im März nach Süd-West-Frankreich denken. Der Hauch von Schabby-Chic, die antiken Möbel und der Flair, der in dem Buch rüber kommt, versetzten mich eben geradewegs zurück in das Ferienhaus meiner Eltern nach Frankreich. In dem alten Haus ist alles im französischen Landhausstil eingerichtet. Viele antike Möbel mit liebevoll hergerichteten Details im Vintage-Stil. Ein Haus mit Charakter und Geschichte. Genau davon redet auch Autorin Kerstin Wolandewitsch. Man sollte Dinge mit Geschichte um sich herum haben, nur dann kann ein echtes Wohlbefinden in unserem Zuhause entstehen. In dem Buch „Wohnen zum Wohlfühlen“, kann man nicht nur die wunderschön hergerichteten Wohnbilder bewundern, sondern die Autorin erklärt auch noch Schritt für Schritt, wie man seine ganz persönlichen Flohmarktschätze und Erbstücke gekonnt in Szenen setzt und herrichtet. Ein Muss für alle Vintage- und Shabby-Chic-Fans, oder vielleicht die, die überlegen, ob nicht doch der Sessel der Oma in das eigene Wohnzimmer passt.

Wohnen-zum-Wohlfühlen

Wohnratgeber

Frühlingsblumen

Blick-ins-Buch-Wohnen-zum-Wohlfühlen

antike-Haustür

Haustür-in-Pastellfarben

alte-französische-Kirche

Französiches-Stadthaus

Der Urlaub dort in Frankreich war etwas ganz Besonderes. Ein reiner Mädelsurlaub nämlich, naja fast, außer Oskar, dem Hund meiner Eltern, der durfte als Hahn im Korb trotzdem mit. Sonst waren meine Mama, meine Schwester, das kleine Glücksmädchen, unsere Hündin Maya und ich mit von der Partie. Die Temperaturen waren zwar nicht ganz wie erhofft, aber nicht ungewöhnlich für Anfang März – max. 15°C. Aber so wurde viel Karten gespielt, vor dem offenen Kamin gelesen, etwas genäht und ein wenig Shopping darf bei einem Mädelsurlaub natürlich auch nicht fehlen. Trotzdem hatte wir 2 warme Tage, an denen wir draußen in der Sonne sitzen konnten und das Glücksmädchen das erste mal auf der Wiese krabbeln und nach Herzenslust in einem der vielen Maulwurfshügel herumwühlte. Auch ganz besonders für mich als Mami war in diesem Urlaub, dass sie sich das erste mal zum Stehen hochgezogen hat. Alles in allem ein schöner Urlaub also.

Anikes-Schlafzimmer

französiches-Schlafzimmer

Schlafzimmer-im-Landhausstil

antikes-Wohnzimmer

antike-Glaskaraffen

So, und jetzt hoffe ich, dass das Wetter sich langsam mal bessert und man nicht  mehr mit Wollsocken und warmem Cappuccino auf der Couch rumlümmeln muss (auch, wenn ich das eigentlich ganz gerne mache). Hier gibt es am Wochenende noch jede Menge vorzubereiten, da das kleine Glücksmädchen nächste Woche ihren 1! Geburtstag feiert. Somit gibt es hier auf dem Blog im Juni auch ein kleines Kinder-Spezial. Freut euch drauf. Wünsche euch allen ein wunderschönes Rest-Wochenende. Eure Mona

Leave A Comment

Your email address will not be published.