Aus Liebe zur Kreativität

Roomtour: Hereinspaziert in unser helles Wohnzimmer im Monochrome-Look

Wie ihr ja wisst, muss ich in unserm Zuhause von Zeit zu Zeit ein wenig die Räume umkrempeln. So jetzt auch in unserem Wohnzimmer geschehen. Bereits um Weihnachten zog ein neues helles Sofa ein. Und ihr werdet es nicht glauben, aber es ist tatsächlich aus Leder. Immer habe ich gesagt und felsenfest behauptet, dass ich nie, nie, nie ein Ledersofa bekomme.

Ich fand Ledersofas immer, kalt, ungemütlich und meist auch noch hässlich dazu. Doch mit zwei kleinen Kinder sah ein hellgraues Sofa aus Stoff bereits nach einem Jahr nicht sehr wirklich schön aus. Selbst, wenn man den Sofabezug hätte waschen können, so wäre es mir einfach zu viel Arbeit, dass gefühlt jede Woche zu tun.

Mit unserem neuen Ledersofa passiert das jetzt nicht mehr – einfach alle Flecke von klebrigen Kinderhänden mit dem Lappen wegwischen und fertig.

Doch nun passte der Rest der Deko irgendwie nicht mehr ins Wohnzimmer und verlangte nach einer Veränderung (ihr merkt, wie traurig ich darüber bin ;-)). Nach meiner kleinen schwarzen Phase, war mir plötzlich nach mehr Helligkeit und weißen Möbeln und Accessoires.

wohnzimmer-im-skandinavischen-look

wilder-blumenstrauss-und-moderne-kerzen-im-wohnzimmer-im-skandi-stil

Update im Wohnzimmer: mehr Weiß musste her

Aus einem ursprünglichen geschlossenen Sideboard in mit verschiedenen Fronten wurden offene Regale im soften Industrielook. Dafür haben wir einfache Schwerlastregale aus dem Baumarkt mit Buchenholzbrettern aufgewertet. Als Stauraumwunder dienen mehrere Seegraskörbe und Körbe aus Filz. Zwischendurch dienen ein paar Windlichter oder antike Einzelstücke als Auflockerung und setzen so ein paar Deko-Highlights.

offenes-wohnzimmer-im-hellen-skandi-look

teppich-mit-ethnomuster-im-wohnzimmer

wohnzimmer-mit-offenen-regalen-im-industrielook

kerzenstaender-in-pastellfarben-als-wohnzimmerdeko

Ein Hauch Farbe mit Pastelltönen

Für den kleinen Hauch Frisch sorgen ein paar Dekoaccessoires, wie Kerzen und Kissen in zarten Pastelltönen. Meine Favoriten sind da im Moment ganz klar Mint und Zartrosé. Für zusätzliche Frische (nicht nur in der Farbe) sorgt ein großes Frühlingsblumen-Bouqet auf dem Wohnzimmertisch – Nelken, Fresien, Ranunkeln und Wachsblümchen. Könnt ihr diesen herrlichen Duft auch riechen?

wilder-fruehlingsblumenstrauss-als-wohnzimmerdeko

helles-wohnzimmer-im-skandinavischen-stil

Kleine Erinnerungen, die für immer bleiben

Eine meiner Lieblingsplätze in unserem Wohnzimmer ist das schmale Stück Wand zwischen Wohnzimmer und Esszimmer. Dort haben wir bereits vor einiger Zeit angefangen, die Größen der Kinder an der Wand zu verewigen.

Ich hatte ewig nach einer schönen Messlatte gesucht und dann dachten wir, dass es doch viel schöner wäre, diese Kindheitserinnerung fest mit unserem Haus verbunden zu haben. So sehen wir unser Leben lang, wie schnell unsere Kinder groß geworden sind.

masslatte-kindheitserinnerungen-im-wohnzimmer

wohnzimmerdeko-mit-mini-pilea-und-industrielampewohnzimmerdeko-mit-mini-pilea-und-industrielampe

wandhalterung-fuer-zeitschriften-im-wohnzimmmer

mini-pilea-unter-glasglocke

Neue Bildergalerie im Monochrome-Look mit JUNIQE

Die wohl größte Veränderung passierte an der Wand hinter der Couch – die Bildergalerie. Vorher dominierten schwarze Rahmen und viele unterschiedliche Bilder. Den Mittelpunkt bildete ein antiker Spiegel. Jetzt zieren zarte weiße Rahmen und deutliche weniger Bilder die Wand im Wohnzimmer.

Die Bildergalerie ist nun deutlich aufgelockerter und alle Bilder in der gleichen Stilrichtung – monochrome Wasserfarbenbilder. Ich finde die Schwarz-Weiß-Bilder mit ihren weichen Übergängen und Verläufen beruhigend und spannend zugleich. Meine Favoriten sind alle von der Künstlerin LEEMO.

Noch mehr schöne Schwarz-Weiß-Prints findet ihr nur einen Klick entfernt.

watercolorbild-in-schwarz-weiss-im-wohnzimer

bildergalerie-im-monochrom-look

bildergalerie-im-monochrome-look-im-wohnzimmer

kissen-fuers-wohnzimmer-in-frischen-farben

Pssst, bei JUNIQE gibt es nicht nur schöne Postern, Postkarten oder Geschenkpapier, sondern auch tolle Kissen mit wunderschönen Prints. Und wenn ihr Lust auf ein bisschen Shopping habt, bekommt ihr bei JUNIQE mit dem Gutscheincode ichliebedeko10 bis zum 02. April 2018 10% auf euren Einkauf.

Wie findet ihr unser Wohnzimmer-Update? Ich würde mich über eure Meinung in den Kommentaren sehr freuen.

Habt ein feines Wochenende. Eure Mona

Hier könnt ihr übrigens mal schnell nachschauen, wie das Wohnzimmer vorher ausgesehen hat: „…Wohnzimmer im Vintage-Boho-Look“ und „…Flur & Wohnzimmer im neuen Look

helles-wohnzimmer-im-skandi-look

2 Discussions on
“Roomtour: Hereinspaziert in unser helles Wohnzimmer im Monochrome-Look”
  • Hallo liebe Mona.
    Darf ich dich mal fragen welche Erfahrung du inzwischen mit eurem weißen Ledersofa gemacht hast?
    Gibt’s Spuren von Jeansabrieb oder benützt ihr Decken zum Daraufsitzen?

    Liebe Grüße, Steffi

Leave A Comment

Your email address will not be published.