Aus Liebe zur Kreativität

DIY Tasse im Marble Look als Last Minute Weihnachtsgeschenk

Je näher Weihnachten rückt, desto größer wird bei manchen die Panik, noch ein richtiges Geschenk zu besorgen. Ich bin ja eher der Last-Minute Typ und die Person, die normalerweise auf den letzten Drücker die Weihnachtsgeschenke besorgt.

Doch seit die Kinder da sind, haben wir zwei Dinge in der Familie geändert – weniger Geschenke und wenn dann lieber etwas selbst gemachtes. Dieses DIY Tasse im Marble Look ist da genau das richtige – einfach, schnell und persönlich. Denn alles, was ihr dazu braucht ist eine einfache weiße Tasse und Nagellack. Das hat man eigentlich fast immer zuhause oder noch ganz schnell gekauft.

last-minute-weihnachtsgeschenk-diy-tasse

diy-tasse-im-marble-look-mit-nagellack

Auch symbolisch ist die DIY Tasse ein schönes Weihnachtsgeschenk. Statt ein großes Geschenk zu kaufen, könnte man die Tasse verschenken und dazu eine kleines Briefchen, mit einer Anleitung zum Entspannen legen. Denn das wichtigste Geschenk zu Weihnachten ist Zeit, und das kann auch mal gerne Zeit für sich selbst sein, bei einer schönen Tasse Kaffee (alleine oder gemeinsam), einem Keks und einer Zeitschrift oder einem Buch.

Ich selbst bin ja zugegebenermaßen ein klitzekleines bisschen süchtig nach Cappuccino. So zelebriere ich diese kurzen Pausen vom Altag sehr gerne – das sind meine 5 Minuten Entspannung. Und aus einer besonders schönen Tasse macht es gleich doppelt so viel Spaß.

hyggeliges-wohnzimmer-im-weihnachtlichen-look

Die Anleitung für die DIY Tasse im Marble-Look findet ihr in einem meiner Gastbeiträge für den schön-bei-dir-Blog von DEPOT.Übrigens lassen sich im angesagten Marble Look nicht nur Tassen, sondern auch viele andere Dinge verschönern, wie Teller, Schalen oder Vasen.

Viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken (oder auch selbst behalten ;-)). Eure Mona

tasse-im-marble-look-als-diy-geschenk

2 Discussions on
“DIY Tasse im Marble Look als Last Minute Weihnachtsgeschenk”
  • Das finde ich jetzt aber mal wirklich eine lustige Idee. Nicht mal unbedingt nur als Geschenk, sondern um sich mal ein paar frische Farben aufs Geschirr holen. Was mich noch wundern würde ob das Ganze dann auch Geschirrspüler tauglich ist? Gruss aus der Schweiz.

Leave A Comment

Your email address will not be published.